Kategorien
Aktuelle Arbeiten

Social Media für Club Kowalski

Nachdem ich bereits seit der Eröffnung im Sommer 2012 die klassische PR-Arbeit für den Stuttgarter Electronic Club Kowalski übernommen habe, betreue ich seit Februar 2016 auch die Facebook Page des deutschlandweit renommierten Szene Clubs. Zudem stehe ich seit Anfang an den Betreibern beratend zur Seite und bringe meine zwei Jahrzehnte Erfahrung aus dem Stuttgarter Nachtleben mit ein.

Für Facebook entwickelte ich einen Redaktionsplan, der sich von blossen Veranstaltungs-Postings entfernt und die Philosophie und den lässigen Party-Lifestyle des Kowalskis in den Fokus rückt und dabei auch immer auch Raum für spontane Postings bleibt. Meiner Ansicht nach, lässt sich gutes Social Media nur bedingt planen und muss auch immer offen sein für aktuelle Ereignisse (im passenden Kontext natürlich) – und muss vor allem auch Spaß machen und unterhalten.

Seit Februar 2016 sind bis heute (Juli 2017) über 8.000 neue Fans hinzugekommen und – noch viel wichtiger – der Club verzeichnete im Jahr 2016 steigende Besucherzahlen. Weil von Likes allein kann man sich noch nichts kaufen. Zumindest nicht als Gastronomiebetrieb.

 

Schreibe einen Kommentar