(Anmerkung: Ich bin nach wie der Meinung, dass diese Kolumne, die per Zufall als Editorial entstand und danach regelmässig auf der letzten Seite im SubCulture zu lesen war, damals Neuland in (deutschen) Medien war. Uns war zumindest kein anderes Magazin/Printmedium bewusst, dass eine ähnliche Rubrik hatte. Nach meinem Ausstieg bei SubCulture im Oktober 2008 führten Mario Krupa und